ARBEITSRECHT IM BANK-SEKTOR

Als Kanzlei für Arbeitsrecht aus Frankfurt liegt natürlich ein großer Schwerpunkt im Bank-Umfeld. Vertreten werden Arbeitnehmer aller großen, internationalen sowie deutschen Banken.

Schwerpunkt: Arbeitsrecht im Bank-Sektor

Bulle und Bär vor der Alten Börse in Frankfurt stehen praktisch in Sichtweite unserer Kanzlei. Sie erinnern uns täglich an eines unserer Spezialgebiete im Arbeitsrecht: die Vertretung von Arbeitnehmern im Bankenbereich auf allen verschiedenen Hierarchieebenen.

Durchsetzung von Bonuszahlungen & Bonusansprüchen

Die Durchsetzung von Bonusansprüchen ist ein immer wiederkehrendes beliebtes arbeitsrechtliches Thema im Bankenbereich. In spezifizierter Form kommt es vor allem im Risk-Management im Zusammenhang mit der Institutsvergütungsverordnung und dem clawback-Verfahren zu Streitigkeiten.

Die Corona-Krise: Covid-19, Stellenabbau und Entlassungen bei den Banken

Die Bankenkrise und insbesondere jetzt auch die Pandemie bringen es mit sich, dass im Bankenbereich sehr viele Arbeitsplätze verloren gehen und Kündigungsfälle anstehen. In diesem Zusammenhang gibt es häufig:

  • Freiwilligenprogramme
  • Aufhebungsvereinbarungen

Bevor es tatsächlich zu Kündigungen kommt. Bereits im außergerichtlichen Bereich, also vor der Kündigung gibt es dabei sehr viele Fallstricke, denen Sie durch kompetente fachanwaltliche Beratung entgehen können und sollten.

Kontaktieren Sie uns möglichst frühzeitig für eine Beratung für die Entscheidung,

  • ob Sie eine Aufhebungsvereinbarung in Erwägung ziehen und
  • lassen Sie sich von uns über die Risiken von Sperrfristen und Ruhezeiten bei der Arbeitsagentur beraten
  • sowie über die Chancen und Verlängerungen der Kündigungszeit und Turboklauseln, die Sie in Aufhebungsverträgen flexibel halten.

Kontaktieren Sie uns bei

  • drohender Kündigung
  • zur Beratung von Elternzeitanträgen, die im Einzelfall, wenn sie passend gestellt werden, Kündigungsschutz verursachen.

Lassen Sie sich von uns Tipps geben, wie Sie die Abfindungsangebote höher aushandeln können, welche Flexibilisierungsmöglichkeiten es mit Verlängerung von Kündigungsfristen einerseits und verkürzten Eigenkündigungsmöglichkeiten im Rahmen von Turboklauseln es gibt.

Der Brexit und eventuelle Lockerungen im Kündigungsschutz

Der Brexit bringt für einige Risikoträger bedeutender Institute gewisse Lockerungen beim Kündigungsschutz, wobei das Kündigungsschutzgesetz grundsätzlich weiter Anwendung findet, allerdings ein Auflösungsantrag gegen eine angemessene Abfindung gestellt werden kann. Wir prüfen für Sie, ob diese Änderung des Brexit- Steuerbegleitgesetzes auf Sie Anwendung finden könnte und verhandeln für Sie eine möglichst optimale Abfindung.

Das richtige Arbeitszeugnis

Zeugnisse sind ein weiteres Thema, dem wir uns auch im Zusammenhang mit Kündigungen, Beendigungen und Aufhebungsverträgen annehmen, um Ihnen einen positiven Neustart und eine Weiterentwicklung in der Karriereplanung zu ermöglichen.

Kontaktieren Sie uns!

Vertrauen Sie auf unsere Expertise und unsere langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet, die insbesondere durch eine sehr hohe Fallzahl von Vertretungen von Arbeitnehmern im Bankenbereich entstanden ist.

Die Kanzlei für Arbeitsrecht im Banken Sektor.

Sofort-Hilfe bei Kündigung

Sie erreichen uns unter 069 299 8920
Jetzt anrufen

Rückruf vereinbaren

Wir kontaktieren Sie.
Rückruf vereinbaren

Email schreiben

Kein Formular – Einfach Email!
Email senden

5* Bewertung unserer Mandanten auf anwalt.de

Fachanwalt Arbeitsrecht

Die FACHANWÄLTE für Arbeitsrecht aus Frankfurt vertreten wir Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Vorstände. Fachanwalt Arbeitsrecht Frankfurt: Kompetenz seit über 30 Jahren – in allen Instanzen. Vertrauen Sie den 5* Bewertungen bei anwalt.de

Arbeitsrecht Frankfurt – City

Fachanwalt Arbeitsrecht Frankfurt
Schillerstraße 30-40
60313 Frankfurt am Main

Tel.: 069 2998920
Fax: 069 283063

Email senden

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08.30 – 13.00 Uhr
14.00 – 18.00 Uhr

Freitag
08.30 – 13.00 Uhr
14.00 – 17.00 Uhr

in dringenden Fällen:
Bewertungen & Erfahrungen

Gerne können Sie uns auf anwalt.de bewerten oder dort unsere bereits erhaltenen Bewertungen einsehen.

Bevor Sie gehen! - Unser Angebot:

Nutzen Sie jetzt unsere Ersteinschätzung!

Sie haben Fragen? Wir antworten!
Zur Ersteinschätzung

Jetzt NEU - für alle Mandanten, Rechstschutzversicherte und Selbstzahler.

Sie können uns jetzt hier online Ihren Fall schildern, wir prüfen Ihr Anliegen! In dringenden Fällen (z.B. Fristen) bekommen Sie eine sofortige Ersteinschätzung der Rechtslage innerhalb 24h. Natürlich 100% vertrauensvoll & datenschutzkonform.

Ersteinschätzung!

Sie fragen - wir antworten:

Ihr Fall geht direkt an unsere Fachanwälte und Spezialisten für Arbeitsrecht. Nach Begutachtung werden wir uns ggf. für Rückfragen bei Ihnen melden oder direkt auf wichtige Fristen wie nächste Schritte hinweisen. Je detaillierter Sie den Fall schildern, desto besser können wir Sie beraten.

Fenster schließt in